Erklärung der Fußballregel Beginn und Fortsetzung des Spiels

Erklärung Anstoß

Definition Anstoß

  • Es gibt einen Anstoß:
    • zu Beginn des Spiels
    • nach einem Tor
    • zu Beginn der zweiten Halbzeit
    • zu Beginn jeder Hälfte bei einer Verlängerung
  • Aus einem Anstoß kann direkt ein Tor erzielt werden.
  • Es dürfen nur Spieler vom Feld den Anstoß ausführen.
  • Mit dem Anstoß wird das Spiel begonnen oder fortgesetzt.
  • Nach einem Tor wird der Anstoß vom gegnerischen Team ausgeführt.

Wie wird ermittelt wer beim Fußball zuerst Anstoß hat?

  • Der Schiedsrichter wirft eine Münze oder Wählmarke.
  • Der Gewinner des Münzwurfs entscheidet, ob sein Team den Anstoß ausführt oder auf welcher Spielhälfte sein Team beginnt.
  • Nach der Halbzeitpause, also zu Beginn der zweiten Halbzeit, wechseln die Mannschaften die Seiten und die Mannschaft, die in der ersten Halbzeit keinen Anstoß hatte, führt den Anstoß aus.

Wie wird ein Anstoß ausgeführt?

Der Ball liegt auf dem Anstoßpunkt. Der Schiedsrichter gibt per Pfiff ein Zeichen, erst dann darf der Anstoß ausgeführt werden.
Der Ball befindet sich erst im Spiel, wenn er mit dem Fuß gestoßen wurde und sich bewegt.





Erklärung Schiedsrichter-Ball

Definition Schiedsrichter-Ball

  • Der Schiedsrichter-Ball, auch SR-Ball genannt, wird genutzt um das Spiel nach einer Spielunterbrechung fortzusetzen. Das jedoch nur, wenn das Regelwerk keine andere Spielfortsetzung vorschreibt.
  • Aus einem Schiedsrichter-Ball kann kein Tor direkt erzielt werden.
  • Ein Schiedsrichter-Ball gilt als direkt ins Tor geschossen, wenn er von einem Spieler mit der ersten Berührung dorthin befördert wurde.
  • Es darf nur ein Spieler bei einem Schiedsrichter-Ball mitwirken. Alle anderen Spieler (beider Teams) müssen bis der Ball im Spiel ist einen Abstand von mindestens 4 Meter zum Ball einhalten.
  • Im Strafraum wird der SR-Ball immer mit dem Torhüter ausgeführt, unabhängig davon wer den Ball zuletzt berührt hatte. In allen anderen Fällen wird der SR-Ball mit einem Spieler des Teams, das den Ball zuletzt berührt hat bevor eine Drittperson oder ein Spieloffizieller den Ball berührt hat, ausgeführt.

Wie wird ein SR-Ball ausgeführt?

Der Schiedsrichter lässt den Ball im Strafraum fallen, wenn beim Pfiff der Ball sich im Strafraum befand oder die letzte Ballberührung im Strafraum stattfand. Ansonsten erfolgt der SR-Ball an der Stelle, an der der Ball zuletzt berührt wurde. Der Ball ist im Spiel, wenn er den Boden ohne vorherige Berührung berührt.








Ihr habt noch Fragen? Meldet euch einfach bei Kontakt!